Haben Sie Naturkrause Haare?

Naturkrause Haare sind immer trocken und die Haarspitzen sind fast immer gespalten. Sehr oft sind die Haare schwer in Form zu bringen und man wünscht sich glattere Haare.

MEINE EMPFEHLUNGEN FÜR EIN GESUNDES AUSSEHEN: 

Shampoonieren Sie sich die Haare einmal pro Woche mit einem sehr milden Shampoo z.B. Jojoba MENEZ 5 und lassen Sie danach eine Kur (Pferdemarkkur MENEZ 46 oder Hydra-Cremkur MENEZ 42) über Nacht einwirken. Massieren Sie morgens Saure Spülung MENEZ 122 oder MENEZ 126 kurz auf die Kopfhaut und spülen Sie die Haare gründlich aus. Am Besten ist, wenn Sie Ihr Haar anschließend an der Luft trocknen lassen. Bedenken Sie, dass ein Shampoo keine PFLEGE ist. Ein Shampoo muss nur gut und milde reinigen.

MEIN EMPFEHLUNGEN FÜR DEN SONNIGEN URLAUB:

Verwenden Sie jeden Tag eine Kur (Pferdemarkkur MENEZ 46 oder Hydra-Cremekur MENEZ 42): feuchten Sie das Haar an. Tragen sie die Kur auf das Haar wie Haargel auf und lassen sie es den ganzen Tag einwirken. Abends mit Wasser ausspülen und mit Saurer Spülung abschließen.

ANWENDUNG EINER HAAR-KUR:

  • Trocknen Sie (knetend ohne zu rubbeln) die Haare nach dem Shampoonieren mit einem Handtuch ab. Zu nasses Haar kann eine Kur nicht gut aufnehmen.
  • Kneten Sie die Creme in die Haarspitzen ein – nicht auf die Kopfhaut
  • Je länger die Kur einzieht, desto besser ist die Wirkung.
  • 3 oder 10 Minuten Kur sind nutzlos!
  • Die Wirkung der Kur wird mit Wärme gesteigert. Decken Sie das Haar z.B. mit einem Handtuch ab

MEINE EMPFEHLUNG: 

  • Lassen Sie die Cremekur über Nacht einwirken.
  • Für zwischendurch: MENEZ Flüssigkuren
  • Bei dickem und naturkrausem Haar MENEZ 68 die Flüssigkur einfach in die Haare einsprühen

ANWENDUNG MENEZ SAURE SPÜLUNG 

  • Die Kopfhaut ist nach dem Shampoonieren vollkommen ungeschützt.
  • Weil ihr die natürlichen Fette fehlen gerät die Hautflora aus dem Gleichgewicht.
  • Verwenden Sie nach jedem Shampoonieren Saure Spülung MENEZ 122 oder MENEZ 126.
  • Verteilen Sie die Saure Spülung nur auf der Kopfhaut und spülen Sie die Haare gründlich aus.

Mein Tipp

Sie können Ihre Haare zwischendurch auch mit Saurer Spülung shampoonieren (z.B. nach dem Sport). Saure Spülung eignet sich auch hervorragend als:

  • Shampooersatz
  • Handcreme
  • Gesichtscreme
  • Körpercreme nach dem Duschen
  • Häufigkeit der Haarwäsche reduzieren? Siehe im Internet "Shampoospiele"

BÜRSTEN AUS HOLZ:

Vermeiden Sie Bürsten aus Kunststoff oder Metall. Bei der Verwendung von Kunststoffbürsten wird die Kopfhaut gereizt, verletzt und das Haar beschädigt. Die Bürstenspitzen sind nicht rund und glatt – ähnlich wie bei Zahnbürsten.  Holzbürstenspitzen dagegen sind rund und glatt. Das Naturmaterial Holz verhindert außerdem, dass die Haare elektrisch aufgeladen werden.

Mein Tipp

Holzbürsten eignen sich außerdem hervorragend zum Fönen und zur Kopf- und Hautmassage.

Alle MENEZ-Produkte sind frei von Silikon!