Mein Rat für beschädigtes Haar.

IHR HAAR WIRD BESCHÄDIGT DURCH:

  • tägliches Shampoonieren und Föhnen,
  • Blondierung,
  • Dauerwellen,
  • Metallbürsten.

UNSERE EMPFEHLUNG:

Als Shampoo:

Als Flüssigkur:

  • Proteinflüssigkur für feines Haar MENEZ 58

Als Cremkur:

Als Schlussbehandlung:

  • immer mit Saure Spülung MENEZ 122

 Protein-Cremekur MENEZ 39 repariert!

  • Trocknen Sie (knetend ohne zu rubbeln) die Haare nach dem Shampoonieren mit einem Handtuch  ab
  • Zu nasses Haar kann eine Kur nicht gut aufnehmen
  • Kneten Sie die Creme in die Haarspitzen ein – nicht auf die Kopfhaut
  • Je länger die Kur einzieht, desto besser ist die Wirkung. 
  • 3 oder 10 Minuten Kur sind nutzlos!
  • Die Wirkung der Kur wird mit Wärme gesteigert. Decken Sie das Haar z.B. mit einem Handtuch ab

Meine Empfehlung:

  • Lassen Sie die Cremekur über Nacht einwirken.
  • Verwenden Sie zur Stärkung Ihrer Haare Pflanzlichehaarpflege MENEZ 156 und Protein-Flüssigkur MENEZ 58
  • Bürsten Sie die Haare täglich mit einer Holzbürste (nur im trockenen Zustand)
  • Vermeiden Sie häufige chemische Behandlungen (Blondieren / Dauerwelle)

Bedenken Sie, dass ein Shampoo keine PFLEGE ist. Ein Shampoo muss nur gut und milde reinigen.

FÜR ZWISCHENDURCH:

MENEZ Flüssigkuren

Die Flüssigkur einfach in die Haare einsprühen. Fertig! Eine Flüssigkur können Sie auch mit Protein Fix-Festiger MENEZ 80 kombinieren

Alle MENEZ-Produkte sind frei von Silikon!