Mein Rat für fettige Kopfhaut.

Fettige Kopfhaut ist oft das Ergebnis von zu häufigem Shampoonieren der Haare. Wenn Sie eine Neigung zur Seborrhoe (fettige Kopfhaut) haben, sind ein paar wichtige Regeln zu beachten:

  • Chemie: vermeiden Sie Dauerwellen – auch wenn sie in den ersten 14 Tagen einen gewissen Effekt haben (die Kopfhaut wirkt weniger fettig).
  • Hitze vermeiden (z.B. beim Fönen)
  • Keine Metall- oder Kunststoffbürsten auf der Kopfhaut (beschädigt!)
  • Ernährung kontrollieren, kein scharfes Essen.

SHAMPOO

  • Gewöhnen Sie sich nicht daran, die Haare häufig zu shampoonieren – höchstens einmal in der Woche. 
  • Nehmen Sie abwechselnd Menez 13 (fettige Kopfhaut) oder Menez 1 (empfindliche Kopfhaut)
  • Die Haare immer gut ausspülen
  • Nicht Zuviel Shampoo benutzen
  • Shampoo verdünnen, nicht viel Schaum machen.
  • Nicht zu warmes Wasser, lauwarm bis kalt ausspülen
  • keine starke Massage
  • Die Kopfhaut nach dem Ausspülen mit Saure Spülung Menez 126 adstringieren!

Bedenken Sie, dass ein Shampoo keine PFLEGE ist. Ein Shampoo muss nur gut und milde reinigen.

MENEZ SAURE SPÜLUNG 

Die Kopfhaut ist nach dem Shampoonieren vollkommen ungeschützt. Weil ihr die natürlichen Fette fehlen gerät die Hautflora aus dem Gleichgewicht. Verwenden Sie nach jedem Shampoonieren Saure Spülung Menez 122 oder Menez 126. Verteilen Sie die Saure Spülung nur auf der Kopfhaut und spülen Sie die Haare gründlich aus.

Mein Tipp

  • Sie können Ihre Haare zwischendurch auch mit Saurer Spülung shampoonieren (z.B. nach dem Sport).
  • Saure Spülung MENEZ 122 eignet sich auch hervorragend als 

Handcreme, 

Gesichtscreme

Körpercreme nach dem Duschen

BÜRSTEN AUS HOLZ  

  • Vermeiden Sie Bürsten aus Kunststoff oder Metall.
  • Bei der Verwendung von Kunststoffbürsten wird die Kopfhaut gereizt, verletzt und das Haar beschädigt.
  • Die Bürstenspitzen sind nicht rund und glatt – ähnlich wie bei Zahnbürsten, Holzbürstenspitzen dagegen sind rund und glatt.
  • Das Naturmaterial Holz verhindert außerdem, dass die Haare elektrisch aufgeladen werden.

 

Mein Tipp

Holzbürsten eignen sich außerdem hervorragend zum Fönen und zur Kopf- und Hautmassage.

PFLEGETIPPS ABENDS 

  • Shampoo abends
  • Sich die Haare abends zu shampoonieren hat große Vorteile. Die Kopfhaut kann sich effektiv regenerieren, wenn sich der Körper im Schlaf ausruht.
  • Abends ist die beste Zeit eine Haarkur einwirken zu lassen.
  • Abends bürsten
  • Die Haare jeden Abend mit einer Holzbürste Menez 213 ein paar Minuten kräftig gegen den Strich bürsten.

Alle MENEZ-Produkte sind frei von Silikon!